BlaulichtNews

Arbeitsunfall

Ein 30-j√§hriger Mann aus dem Bezirk St. Veit/Glan arbeitete am 23.08., um 12.45 Uhr, in einem S√§gewerk im Bezirk Feldkirchen an einer sogenannten ‚ÄěBes√§umungsmaschine‚Äú.

Er f√ľhrte dabei Bretter ein, die durch die Maschine in Leisten zerschnitten wurden. Dabei verkeilte sich vermutlich ein Brett und schlug in Richtung des 30-j√§hrigen aus und traf diesen am Unterkiefer.

Durch die Wucht wurde der 30-j√§hrige r√ľcklings zu Boden geschleudert und schlug mit dem Kopf am Holzboden auf. Der schwer verletzte wurde nach Erstversorgung von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert.

Verwandte Artikel

Back to top button