BlaulichtNews

Kellerbrand

Am 24. September 2023 geriet der Keller eines Wohnhauses in der Gemeinde Feldkirchen, selber Bezirk gegen 23:45 Uhr in Brand. Die beiden Hausbewohner, ein 48-j√§hriger Mann und eine 67-j√§hrige Frau wurden wegen eines lauten Knalls und dem Ert√∂nen der Rauchmelder aufgeweckt. Sie alarmierten die Feuerwehr. Bandursache d√ľrfte ein Kurzschluss einer PV-Anlage gewesen sein, woraufhin die Speicherbatterien zu schmoren und in weiterer Folge zu brennen begannen.

Der 48-jährige Mann wurde mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung ins Klinikum Klagenfurt gebracht.

Im Einsatz befanden sich Kräfte der Feuerwehren Feldkirchen, Waiern und Tschwarzen.

Verwandte Artikel

Back to top button