BlaulichtNews

Forstunfall

Bei Forstarbeiten in einem Waldst√ľck in der Gemeinde Ebene Reichenau, Bezirk Feldkirchen, wurde am 27.09., gegen 11:45 Uhr, ein 34-j√§hriger Forstarbeiter aus dem Bezirk Feldkirchen schwer verletzt.

Der Mann wollte einen Baumstamm abschneiden, wobei der Wurzelteller brach und den Forstarbeiter bis zu den Knien unter sich begrub. Der 34-Jährige konnte noch selbst seinen Arbeitgeber verständigen, der sich in weiterer Folge zur Unfallstelle begab und die Rettungskette in Gang setzte.

Nach der Erstversorgung wurde der schwer verletzte Forstarbeiter von der Besatzung des Rettungshubschraubers RK 1 mittels Seil geborgen und in das LKH Villach gebracht.

Verwandte Artikel

Back to top button