BlaulichtNews

Haft nach Schussabgabe

In Feldkirchen erstatteten am 15.07., gegen 21:40 Uhr, mehrere Personen die Anzeige gegen einen Mann, der im Innenhof einer Wohnanlage mit einer Waffe schieße. Nachdem kurz darauf mehrere Polizeistreifen eintrafen, konnte der Verdächtige, ein 30-jähriger Mann aus dem Bezirk Feldkirchen, festgenommen werden.

Der Mann bestritt vorerst den Vorfall, gab jedoch in weiterer Folge aufgrund von Zeugenaussagen zu, eine Gasdruckwaffe zu besitzen. Die Waffe konnte im Zuge einer Nachschau in seiner Wohnung unter einem Schrank sichergestellt werden.

Nach derzeitigen Erkenntnissen d√ľrfte es zwischen dem 30-J√§hrigen und einem Nachbarn zu einer Auseinandersetzung gekommen sein, worauf der Mann zur Waffe griff.

Gegen den 30-Jährigen, gegen den ein aufrechtes Waffenverbot besteht, wurden mehrere Betretungs- und Annäherungsverbote ausgesprochen.

Aufgrund der durchgef√ľhrten Ermittlungen und Zeugenaussagen wurde der Mann √ľber Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert.

Weitere Erhebungen und Einvernahmen werden gef√ľhrt.

Verwandte Artikel

Back to top button